Durchatmen - so lautet unser allgemeiner Trend für Herbst/Winter 2020. Es scheint so, als ob der holländische Lifestyle-Trend jetzt auch in den internationalen Modehäusern angekommen sei. Die ganze Welt hält für ein paar Momente inne und drückt auf Pause, um einmal tief durchzuatmen. Das ist unser Motto für die neue Herbst/Winter Kollektion. Und von dieser Einstellung wollen wir genau Sie nun auch überzeugen. Weil es uns unglaublich gut tut, sich eine kurze Auszeit von der Leistungsgesellschaft, in der wir uns befinden, zu nehmen und sich selbst wieder mehr wahrzunehmen.

Durchatmen - so lautet unser allgemeiner Trend für Herbst/Winter 2020.  Die ganze Welt hält für ein paar Momente inne und drückt auf Pause. Das ist unser Motto für die neue Herbst/Winter Kollektion. Und von dieser Einstellung wollen wir genau Sie nun auch überzeugen. 

Die Modewelt unterstützt uns wie schon so oft, bei diesem neuen Lebensgefühl. Die neuen Kollektionen sind schlichter, ruhiger, maßvoller und damit ein stückweit realistischer als in der vergangenen Saison. Wir befinden uns unübersehbar im Wandel: Weg vom Maximalismus, hin zum Minimalismus. Mit klaren Bildern für einen ruhigeren Auftritt. Lassen Sie sich von uns inspirieren und beginnen Sie doch genau jetzt mit einer kleinen Auszeit, in der Sie sich durch unsere Trends für Herbst/Winter 2020 klicken. Denn genau hier sind Sie gerade richtig.

Die neuen Kollektionen sind schlichter, ruhiger, maßvoller und damit ein stückweit realistischer als in der vergangenen Saison. Beginnen Sie doch genau jetzt mit einer kleinen Auszeit, in der Sie sich durch unsere Trends für Herbst/Winter 2020 klicken.

Maximalismus ade – dieser Herbst wird minimalistisch!

Bei unserem neuen Trend "Minimal Colours" geht es um den Dreiklang. Schlicht, modern und einfarbig. Der minimalistische Look wird am liebsten in einer Farbfamilie getragen und zwar neutrale, graue und schwarze Farben. Akzente werden durch Drucke oder den Mix aus Lagen, Materialen und Volumen innerhalb eines Outfits gesetzt.

Unser Key-Piece – schön lässig und lang geschnitten - der Blazermantel. Auch Strickpullover zeigen sich in diesem Trend. Passend dazu eine Mütze oder Schal aus Kaschmir als kuscheliges Accessoire - perfekt! Abschließend noch klassische meist spitzere Stiefeletten mit Absatz oder einen cleanen, weißen Sneaker dazu eine Umhängetasche in Beutelform und schon ist der "Minimal Colours" Look umgesetzt.

Lassen Sie sich von unserem Minimal Look inspirieren und stöbern Sie sich hier durch unsere Outfitideen zu den neusten Trends! 

Maximalismus ade – dieser Herbst wird minimalistisch!

Bei unserem neuen Trend "Minimal Colours" geht es um den Dreiklang. Schlicht, modern und einfarbig. Der minimalistische Look wird am liebsten in einer Farbfamilie getragen und zwar neutrale, graue und schwarze Farben. Akzente werden durch Drucke oder den Mix aus Lagen, Materialen und Volumen innerhalb eines Outfits gesetzt.

Lassen Sie sich von unserem Minimal Looks inspirieren und stöbern Sie sich hier durch unsere Outfitideen zu den neusten Trends! 

Raus aus den Turnschuhen, rein in die Stiefel! Dieser Herbst wird elegant.

Es ist Zeit sich wie eine Lady zu fühlen und sich auch so zu kleiden. Dies gelingt uns jedoch niemals angestrengt oder spießig. Vielmehr benutzen wir alte Klassiker wie schmale Unterziehrollis, schlichte Hemdblusen oder rustikalen Strick als Styling-Basis. Dazu kombinieren wir neue Zutaten wie fließende Hosenröcke, Leder in allen erdenklichen Varianten, kniehohe Stiefel, sowie grafische Muster. Dies verleiht den ruhigen, zurückgenommenen Looks mehr Spannung und schenkt uns Freude beim kombinieren.

Ein wichtiger Key-Look dieses Trends ist eine Kombi aus: längerem Blazer, schmalem Bleistiftrock aus Leder und grobem Pullover, der vorne in den Bund gesteckt ist. Kniehohe, meist flache Stiefel, runden das Outfit ab und lassen Retro-Erinnerungen wach werden. So sieht Klassik zeitgemäß aus. Einfach easy. Von Spieß keine Spur.

Lassen Sie sich hier von unseren Outfits inspirieren und schlagen Sie zu!

Raus aus den Turnschuhen, rein in die Stiefel! Dieser Herbst wird elegant.

Es ist Zeit sich wie eine Lady zu fühlen und sich auch so zu kleiden. Dies gelingt uns jedoch niemals angestrengt oder spießig. Vielmehr benutzen wir alte Klassiker wie schmale Unterziehrollis, schlichte Hemdblusen oder rustikalen Strick als Styling-Basis. Dazu kombinieren wir neue Zutaten wie fließende Hosenröcke, Leder in allen erdenklichen Varianten, kniehohe Stiefel, sowie grafische Muster. Dies verleiht den ruhigen, zurückgenommenen Looks mehr Spannung und schenkt uns Freude beim kombinieren.

Ein wichtiger Key-Look dieses Trends ist eine Kombi aus: längerem Blazer, schmalem Bleistiftrock aus Leder und grobem Pullover, der vorne in den Bund gesteckt ist. Kniehohe, meist flache Stiefel, runden das Outfit ab und lassen Retro-Erinnerungen wach werden. So sieht Klassik zeitgemäß aus. Einfach easy. Von Spieß keine Spur.

Lassen Sie sich von unseren Outfits inspirieren und schlagen Sie zu!

Raus aus den Turnschuhen, rein in die Stiefel! Dieser Herbst wird elegant.

Alte Klassiker wie die schlichte Hemdbluse oder der rustikale Strick werden mit neuen Zutaten wie kniehohen Stiefeln, Leder in allen erdenklichen Formen sowie eleganten Röcken, zu feinen Outfits kombiniert.

Einfach easy. Von Spieß keine Spur.

Lassen Sie sich hier von unseren Outfits inspirieren und schlagen Sie zu!

Wiedersehen macht Freude - der authentische Utility Trend geht in die zweite Runde.

Der durch Workwear-Einflüsse geprägte Trend aus dem Frühjahr ist noch nicht Geschichte. "Casual Nature" nimmt Aspekte dieses Frühjahres-Trends auf und setzt ihn diesmal im Gesamten cleaner und zurückhaltender um. Das liegt zum einen am veränderten Materialeinsatz. Für Fieldjackets und Overshirts kommt Wolle in den Einsatz, Cargohosen und Overalls tragen wir nun aus Jersey. Zum Anderen ist das Styling harmonischer.

Zu einem karierten Mini-Faltenrock oder einem ultrakurzen Cord-Latzkleid bleiben derbe Boots mit markanter Sohle unverzichtbar. Ein auffallendes Einzelteil, wie zum Beispiel ein gewachster Baumwoll Parker, zu einer weit geschnitten Hose mit Workwear-Details darf bei diesem Trend in Ihrem Schrank auch nicht fehlen.

Entdecken Sie hier unsere rustikalen, workwear Looks passend zum Trend "Casual Nature"!

Wiedersehen macht Freude - der authentische Utility Trend geht in die zweite Runde.

Der durch Workwear-Einflüsse geprägte Trend aus dem Frühjahr ist noch nicht Geschichte. "Casual Nature" nimmt Aspekte dieses Frühjahres-Trends auf und setzt ihn diesmal im Gesamten cleaner und zurückhaltender um.

Entdecken Sie hier unsere rustikalen, workwear Looks passend zum Trend "Casual Nature"!