Für jeden etwas: Modelle und Styles


Die richtige Jeans ist wie der beste Kumpel: sie passt perfekt zu einem, macht alles mit und man fühlt sich klasse zusammen. Doch gar nicht so einfach, die richtige Jeans zu finden, bei all den verschiedenen Passformen von Regular Fit, Slim Fit, Comfort Fit bis Bootcut. Außerdem gibt es ja auch noch die zahlreichen Waschungen von klassischem Indigo, edlem Dunkelblau bis zum ausgewaschenen Vintage-Hellblau. Und was ist gerade eigentlich angesagt bei Männer-Jeans

Keine Panik: Mit unseren Tipps und Trends findet jeder Mann seine absolute Lieblingsjeans für jede Passform, jeden Style und jedes Outfit. Schließlich sind Jeans wieder absolut im Trend und machen jedes Männer-Outfit zum Hingucker. Hier finden Sie alle wichtigen Tipps und Tricks rund um Auswahl, Pflege und Styling für Jeanshosen und –jacken.

Regular Fit


Geradlinig und bequem − die perfekte Jeans für Männer, die es gern klassisch mögen. Regular Fit Jeans haben ein gerade geschnittenes Bein und sorgen für einen entspannten Gesamtlook. Perfekt zu den angesagten Outfits mit T- oder Sweatshirt und Blouson. Der Saum wird etwas hoch gekrempelt oder bleibt ganz entspannt wo er ist.

Slim Fit


Für alle, die es gern etwas körperbetonter mögen aber keine hautenge Jeans tragen wollen. Schmal geschnitten, modern, das coole Basic für trendbewusste
Outfits. Slim Fit Jeans haben ein schmal zulaufendes aber nicht zu enges Bein. Ein leichter Stretchanteil macht sie bequemer und die Jeans darf gern über dem Knöchel enden oder hochgekrempelt werden.

Comfort Fit


Für Männer, die es leger lieben und viel Bewegungsfreiheit schätzen. Locker, unkompliziert, eben purer Komfort zum Anziehen. Comfort Fit Jeans sind an den Oberschenkeln etwas weiter und passen dadurch auch Männern mit trainierten Oberschenkeln. Die perfekte Lieblingsjeans für Freizeit Outfits mit Hemd, Shirt und Jacken im Sportstyle.

Bootcut


Für wahre Cowboys. Locker, klassisch, lässig. Bootcut Jeans sind oben gerade geschnitten und am Bein leicht ausgestellt. Ursprünglich von Cowboys getragen, da sie perfekt über die Boots passten. Wirkt zusammen mit Lieblings-T-Shirt, Boots und Sneaker ziemlich männlich und entspannt.

Tipps & Tricks


Hegen und pflegen

Jeans gut abgehangen

Knopf oder Reißverschluss

So werden Jeansjacken richtig gestylt


Schon James Dean wusste: Für viele Männer ist die Jeansjacke der beste Buddy für alle Gelegenheiten und Outfits. Herrlich lässig, irre vielseitig und absolut angesagt. Wir zeigen Ihnen, welche Schnitte es gibt, welche Jeansjacken am besten zu Ihrem Typ und zu Ihrer Lieblingsjeans passen und wie man sie trendbewusst stylt – vom Anzug-Termin mit dem Chef bis zum Outdoor-Wochenende mit den Kumpels, die Styling- und Kombimöglichkeiten sind vielseitig.

Die Trucker-Jacket 


Für Männer-Jeansjacken gibt es eigentlich nur eine relevante Passform: die sogenannte Trucker-Jacket. Sie hat einen geraden Schnitt und endet über dem Hosenbund. Prinzipiell können Sie unter einer Jeansjacke jedes Oberteil tragen und entsprechend stylen. Die Jeansjacke taugt, komplett zugeknöpft, sogar als Hemdersatz. Dann sollte sie allerdings bis oben hin geschlossen werden und nicht zu locker sitzen.

Angesagte Styling-Varianten


Jetzt Shoppen

Damen

Herren

Kinder

Schuhe