Helly Hansen

Helly Hansen - Funktionale Bekleidung seit 1877

Helly Hansen wurde im Jahre 1877 gegründet. Damit kann man das Unternehmen als ein altes Eisen auf dem Markt bezeichnen. Gründer ist der damalige Kapitän Helly Juell Hansen, der die Oljeklaedefabrik ins Leben rief. Diese stellte Leinenbekleidung her, welche mit Leinöl wasserfest gemacht wurde. Zu damaligen Zeiten revolutionär. In den 20er Jahren dominierten schließlich synthetische Gewebe und die Brand schaffte es, sich auf dem Markt der Sportbekleidung zu etablieren. Heute hat die Firma ihren Sitz in Moss am Ufer des norwegischen Oslofjords.

Der Erfolg setzte sich mit den Jahren stetig fort. Mitte des 20. Jahrhunderts erfand die Marke den Vorläufer einer wasserdichten Laminierung, in den 80er Jahren kam die Helly Tech Membran auf den Markt, die wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv war. Zusammen mit neuartigen Fleece-Produkten ist Helly Hansen einer der ersten Verfechter des Zwiebelprinzips, welche bekanntlich die Leitlinie für Bekleidung aktiver Outdoor-Sportler und Basis moderner Outdoor-Bekleidung ist.

Die Bekleidung von Helly Hansen ist bei jeden beliebt, der sich regelmäßig widrigen Wetterbedingungen stellen muss. Dabei ist es ganz egal, ob auf dem Wasser, am Berg oder im Alltag. Die Fleecejacken, Daunenjacken, Schuhe und Regenbekleidung haben sich schön längst außerhalb Skandinaviens etabliert und überzeugen mit klassischen Designs und einer guten Figur.

Die Marke finden Sie bei uns in den Sportwelten in Posthausen und Kaltenkirchen. Es erwartet Sie eine große Auswahl an wetterfester Kleidung und bequemen Schuhen. Mit der Kleidung von Helly Hansen sind Sie bestens für den Herbst und stürmische Tage ausgerüstet. Sie werden Sie bei Ihrem Outdoor-Abenteuer nicht mehr missen wollen.

Diese Marken könnten Sie auch interessieren