Puma

Puma - Performance auf allen Ebenen

Im Jahr 1919 machten die Brüder Rudolf und Adolf Dassler den ersten Schritt in einer langen, von Leistung und Geschwindigkeit geprägten Geschichte: Im heimatlichen Herzogenaurach in Deutschland, gründeten sie die Gebrüder Dassler Schuhfabrik. 28 Jahre später trennten sich diese jedoch im Streit. Rudolf Dassler gründete daraufhin 1948 die Marke Puma. Sein Bruder Adolf ein Jahr später die Marke Adidas.

Sportkategorien und Philosophie

Heute hat die Marke mehr als 14.700 Mitarbeiter und macht Jährlich mehr als 5,5 Milliarden Umsatz. Die Begeisterung für den Sport ist nie verloren gegangen. Neben Teamsport, begeistert sich Puma auch für neue Innovationen im Golfsport, entwickelt und produziert neue Styles für Running und Training und möchte nun auch im Rahmen der Mission FOREVER FASTER in den Motorsport einsteigen.

Die Philosophie der Marke ist, dass Sport das Potenzial hat, jeden Menschen zu verändern und zu stärken. Als eine der führenden Sportmarken der Welt will Puma natürlich mit den schnellsten Sportlern der Welt auf dem Platz stehen. Darum basiert die Marke Puma auf den Werten, die aus Sportlern Spitzenathleten machen.

Puma ermutigt seine Athleten dazu mutig, von sich überzeugt, zielstrebig und optimistisch zu sein. Das Risiko sollte niemals gescheut werden und auf seinen Instinkt sollte man sich immer verlassen. Nichts kann sich einem in den Weg stellen, wenn man an sich glaubt und seine Träume verwirklichen will. Puma ist überzeugt, dass Erfolg das kontinuierliche Streben ist, die Spielweise zu verbessern. Für die Marke und seine Athleten bedeutet Sport mehr, als um jeden Preis zu gewinnen. Sie genießen die pure Freude beim Sport, im Wettbewerb und beim Spiel.

Diese Marken könnten Sie auch interessieren