Streifen & Patches: Damenmode Trends 2017

Schicke Details: Patches sind das Mode-Highlight des Jahres

Schon die Frühjahrs- und Sommerkollektionen begeisterten Modefans mit knalligen Patches und Blusen im Streifen-Look. Auch im Herbst setzen sich diese Trends fort. Die bunten Patches finden sich jetzt auch auf Pullovern, Parkas oder sogar auf Boots und sorgen für modisch-ausgefallene Eyecatcher.

Trends: Patches

Patches & Aufnäher sind die Must-Haves der Saison

Die kleinen bunten Aufnäher sind momentan an vielen Kleidungsstücken zu finden. Erlaubt ist alles, was Spaß und gute Laune verbreitet. Daher ist von süßen kleinen Pinguinen über Bandlogos und Sprüchen bis hin zu extravaganten Pailletten-Aufnähern alles bei diesem Trend dabei. Egal ob auf Skinny Jeans, Bomberjacken oder Sneakers, Patches lockern jedes Kleidungsstück auf und machen es zum wahren Hingucker in diesem Jahr.
Am schönsten kommt dieser altbekannte Trend auf Denim zur Geltung, aber auch die vielseitigen Streifenblusen lassen sich mit ein paar Aufnähern auflockern. Viele Marken sind bereits auf den Zug aufgesprungen und bieten Kleidungsstücke mit zahlreichen Patches an.

Modische Patch-Teile ganz einfach selbst gestalten

Der diesjährige Trend eignet sich optimal, um endlich die alte Jeansjacke, -hose oder verschiedene T-Shirts aufzupeppen. Besorgen Sie sich einfach ein paar Aufnäher mit Ihren Lieblingsmotiven und schon kann es losgehen. Werden Sie kreativ und positionieren Sie Eistüten, Tigerköpfe und Co. an den gewünschten Stellen, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Ob einzelne Motive auf den Brusttaschen oder ein großes Rückenmotiv bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen. Anschließend müssen Sie die Patches nur noch aufbügeln oder annähen und schon können Sie Ihr individuelles Kleidungsstück genießen.

Trends: Patches

Unser Mode-Tipp:

Versehen Sie nur ein Kleidungsstück pro Outfit mit bunten Patches. Dieses kommt so besonders gut zur Geltung.

Inspiration: Blusen im Streifen-Look & Patches

Das könnte Sie auch interessieren